• English
  • Polski
  • Русский

Zahnprothese: Arten, Ziele und Ursachen

Eine Zahnprothese ist, allgemein gesagt, ein herausnehmbarer künstlicher Zahnersatz. Dabei wird in erster Linie zwischen Voll- und Teilprothesen unterschieden: Vollprothesen ersetzen das ganze Gebiss, während Teilprothesen mit den gesunden Zähnen des Kiefers verbunden werden. Außerdem erfolgt in der Implantologie eine Unterscheidung zwischen dem herausnehmbaren und dem festsitzenden Zahnersatz. Ziel einer Zahnprothese ist es, dem Patienten wieder das Kauen und Beißen zu ermöglichen, außerdem die Ästhetik zu verbessern und deshalb unschöne Zahnlücken zu schließen.

 

Der Verlust einiger Zähne und eine daraus resultierende mögliche Zahnlosigkeit ist meistens altersbedingt. Bei jüngeren Patienten können eine starke Karieserkrankung oder eine Entzündung des Kiefers, eine sogenannte Parodontitis, dazu führen, dass der zuständige Zahnarzt die betroffenen Zähne entfernen muss. Die Patienten leiden meist unter einer verminderten Fähigkeit der Kieferbenutzung und unter einer ästhetischen Beeinträchtigung, die es zu beheben gilt.

 

Infos zur Pflege der Zahnprothese

Für die Patienten ist es besonders wichtig, mit der Zahnprothese zurechtzukommen – auch hier geben wir Ihnen hilfreiche Tipps, sprechen Sie uns diesbezüglich einfach an. In den ersten Tagen nach der Behandlung beginnt die Gewöhnungsphase – leichte, weiche Kost und viel Ruhe ist das Credo. Doch Sie werden sich schnell an die Zahnprothese gewöhnen und schon nach wenigen Tagen uneingeschränkt essen, reden und lachen können. Wichtig ist, dass Sie vor allem zu Beginn die Zahnprothese ausreichend reinigen. Zwar kann sich an einem künstlichen Gebiss kein Karies entwickeln, doch auch hier setzen sich unliebsame Keime ab, die möglicherweise für Mundgeruch, eine Entzündung des Zahnfleisches oder Erkrankungen der noch vorhandenen Zähne sorgen. Auch Druckstellen können zu Beginn auftreten, sollten diese zu starken Schmerzen führen, helfen wir Ihnen gerne weiter.

 

Umfassende Betreuung für Sie in unserer Praxis

Welche Art der Zahnprothese und welche Behandlungsmethode für Ihren individuellen Fall die richtige ist, erfahren Sie in einem ersten Beratungsgespräch und einer gründlichen Untersuchung durch unsere Experten. Denn in der Zahnimplantat-Klinik in Düsseldorf legen wir besonders viel Wert auf das Wohl unserer Patienten. Wir möchten, dass Sie sich rundum wohlfühlen und bieten Ihnen deshalb eine umfassende Betreuung an – von der ausführlichen Diagnose über eine fachlich hochwertige Behandlung bis hin zur Nachsorge sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner.

 

Für die Dauer Ihrer Behandlung in unserer Klinik sind wir also für all Ihre Fragen da, scheuen Sie sich nicht, sich mit diesen an uns zu wenden. Die Räumlichkeiten im St. Vinzenz-Krankenhaus sind modern, hell und freundlich eingerichtet. Unser Team versorgt Sie während Ihres Aufenthalts bei uns mit den nötigen Kleinigkeiten und sorgt für Ihr Wohlbefinden – denn verlassen Sie unsere Praxis nach der Behandlung mit einem Lächeln, haben wir unsere Arbeit zufriedenstellend erledigt.

Zahnprothese: Arten, Ziele und Ursachen

Zahnprothese:
Arten, Ziele und Ursachen