• English
  • Polski
  • Русский

Zahnimplantat unter Narkose schmerzarm, sicher und schonend setzen

Der Anfang jeder guten Zahnimplantat-Narkose ist ein Gespräch. Unser Anästhesie-Team in Düsseldorf, Profis aus dem St. Vinzenz-Krankenhaus, möchte Ihnen bereits im Vorfeld mögliche Ängste nehmen und berät Sie ausführlich über die verschiedenen Verfahren: Lokale Betäubung und Dämmerschlaf sind beim Setzen des Zahnimplantats möglich sowie eine Vollnarkose. Sie entscheiden dann gemeinsam mit den Fachärzten über die für Sie optimale Form der Anästhesie. Wie Ihre Entscheidung auch ausfällt, Sie können sich in jeder Sekunde der Operation auf unser Können, unsere Erfahrung und auf modernste Medikamente und Überwachungsgeräte verlassen. So wird für das Setzen Ihres Zahnimplantats Ihre Narkose möglichst schonend sein und mit maximaler Sicherheit dazu führen, dass Sie vom eigentlichen Eingriff kaum etwas merken. Gewinnen Sie mit mittels von uns gesetzter Zahnimplantate ein Stück Ihrer Lebensqualität zurück, vereinbaren Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch.

 

Zahnimplantat mit Narkose: Kurze Behandlungsdauer mit besten Ergebnissen

Der allgemeine Begriff Zahnersatz beschreibt das Ersetzen aller Arten von fehlenden Zähnen. Wir haben den Anspruch, dass der von uns gefertigte Zahnersatz wie Implantate natürlichen Zähnen in der Optik und der Funktion gleicht, sodass Sie nach der Behandlung mit einem strahlenden Lächeln durch das Leben gehen, in dem die Lebensqualität erhalten bleibt und Sie zum Beispiel nicht auf bestimmte Speisen verzichten müssen aus Sorge um Ihren Zahnersatz. Dieses Ziel erreichen wir durch etablierte Behandlungsmethoden wie das All-on-4, bei der vier Zahnimplantate bei Bedarf unter Vollnarkose im Kiefer eingesetzt werden, als auch durch die von uns entwickelte und patentierte SOS-Behandlungsmethode. Der Zahnersatz gelingt so auch bei komplett zahnlosen Ober- oder Unterkiefern und dauert im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden nur eine Sitzung lang. Welcher Zahnersatz für Sie infrage kommt, hängt immer von der individuellen Mundsituation ab. Natürlich beraten und informieren wir Sie über die möglichen Behandlungsmethoden für ein Zahnimplantat und der damit verbundenen Narkose ausführlich und stehen auch für Rückfragen zur Verfügung.

 

Knochenaufbau: Kein separater Eingriff einschließlich einer Anästhesie notwendig

Jede künstliche Zahnwurzel kann ein Leben lang halten, jedoch wird dafür ausreichend Knochenmaterial im Kiefer als stabiles Fundament benötigt, sodass das Implantat dauerhaft Halt findet. Bei der Hälfte der Patienten ist der Kieferknochen allerdings zu schwach oder es fehlt an Substanz. Für den Behandlungsverlauf stellt dies jedoch kein schwerwiegendes Problem mehr da, neben den neuesten Technologien aus der modernen Zahnmedizin stehen wir dem Patienten mit unseren medizinischen Fertigkeiten und unserer gesamten Erfahrungen zur Seite, sodass ein erfolgreicher Kieferknochenaufbau durchgeführt werden kann. In 90 Prozent der Fälle können wir beim Aufbau des Kieferknochens patienteneigenes Material verwenden, dafür ist keine separate Operation notwendig! Durch den Wegfall eines weiteren operativen Eingriffs sinkt nicht nur die Behandlungsdauer, sondern die Unannehmlichkeiten für den Patienten werden deutlich reduziert, so ist zum Beispiel für ein Zahnimplantat nur eine Narkose notwendig. Selbstverständlich wird vor der Behandlung auch der Knochenaufbau thematisiert, indem Ihre Fragen und Ängste im direkten Dialog erörtert werden.

 

Angst vor der Narkose? Düsseldorfs Zahnimplantat Klinik liegt Ihr Wohlbefinden am Herzen

Wir wissen, dass der Besuch beim Zahnarzt für viele Menschen sowohl mit Angst vor der Narkose als auch vor Schmerzen einhergeht und nehmen dies selbstverständlich ernst. Das Schmerzempfinden ist bei jedem Menschen unterschiedlich, sodass eine ausführliche Beratung durch einen Spezialisten über eine mögliche und für Sie passende Anästhesie in Düsseldorf stattfindet. Damit die Behandlung für Sie so angenehm wie möglich ist, werden Sie ab dem ersten Termin eingebunden, indem alle Behandlungsschritte umfassend gemeinsam besprochen werden und wir jederzeit für Ihre Rückfragen zur Verfügung stehen. Durch die modernsten Behandlungsmethoden in der Implantologie können wir die Dauer des Eingriffs auf ein Minimum reduzieren, oftmals reicht beim Setzen eines Zahnimplantats als Narkose eine örtliche Betäubung aus. Verlassen Sie unsere Praxis mit einem zufriedenen Strahlen!

Zahnimplantat Narkose

Wir beraten Sie und finden
gemeinsam die für Sie
passende Narkoseform.