• English
  • Polski
  • Русский

Zahnklink Düsseldorf über das Zähneputzen bei einer festen Zahnspange

 

Das Team unserer Zahnklinik Düsseldorf informiert über die richtige Zahnpflege für den Zeitraum, in dem Sie oder Ihr Kind Brackets tragen. Immer mehr Erwachsene entscheiden sich, ihre Zahnstellung zu korrigieren. Sollten auch Sie mit dem Gedanken spielen, eine Fehlstellung behandeln zu lassen oder seit Kurzem eine feste Zahnspange tragen, erklären wir Ihnen, was Sie beim Zähneputzen beachten sollten. Damit Sie nach dem Entfernen der Brackets strahlende und gesunde Zähne haben, müssen Sie Ihre Zahnpflege anpassen, solange Sie die feste Zahnspange tragen. Um einen einheitlichen Farbton der Zähne zu erhalten, sollten Sie zum Beispiel keine aufhellende Zahnpasta verwenden und Ihren Konsum von Kaffee und schwarzem Tee reduzieren.

 

Für Ihre Zahngesundheit ist vor allem die richtige Technik beim Putzen entscheidend. Für die tägliche Zahnpflege sollten Sie mehr Zeit investieren und, wenn möglich, Ihre Zähne nach jedem Essen putzen. Nur so können Sie sicher sein, an den schlecht zu erreichenden Stellen, hinter den Drähten und zwischen den Brackets, alle Speisereste zu entfernen. Zahnseide und Interdentalbürsten erleichtern Ihnen, die engen Zwischenräume zu reinigen.

 

Intensive und gründliche Zahnpflege

Beginnen Sie die Zahnpflege, indem Sie Ihren Mund mit Wasser ausspülen und zunächst die groben Speisereste entfernen. Wir von der Zahnklinik Düsseldorf raten Ihnen dazu, eine fluoridhaltige Zahnpasta für das Zähneputzen zu verwenden. Führen Sie mit der Zahnbürste in einem 45 Grad Winkel kreisende Bewegungen aus, sodass Sie auch den Bereich unter den Drähten von oben und unten säubern können. Sogenannte Orthobürsten besitzen einen besonders kleinen Kopf und sind für die Zahnpflege mit einer festen Spange konzipiert worden. Diese speziellen Bürstenköpfe erhalten Sie auch für elektrische Zahnbürsten.

 

Beim Zähneputzen arbeiten Sie sich am besten von der einen zu der anderen Seite vor, also von den Backenzähnen über die Schneidezähne bis zum letzten Backenzahn auf der anderen Seite. Auf diese Weise reinigen Sie zunächst die obere und dann die untere Zahnreihe. Mit dieser Methodik lassen Sie keine Stelle bei der Zahnpflege aus. Im Anschluss sollten Sie zusätzlich Zahnseide oder Interdentalbürsten verwenden, um die Zahnzwischenräume und die schwer erreichbaren Stellen zwischen den Brackets zu reinigen. Vergessen Sie dabei nicht, auch deren Oberfläche gründlich zu säubern.

 

Zahnpflege umfasst mehr als Zähneputzen

Das Team der Zahnklinik Düsseldorf weiß, dass die Zahnpflege viel mehr beinhaltet als nur die gründliche Reinigung nach dem Essen. Wir und auch andere Zahnärzte raten Ihnen stets, auf Ihren Zuckerkonsum zu achten, um das Risiko von Karies zu senken. Die Ernährung unterstützt und ist Teil der Zahnpflege, welche die Zähne vor Erkrankungen schützen soll. Mit einer festen Zahnspange sollten Sie auch feste Lebensmittel mit äußerster Vorsicht genießen, denn Sie können die Brackets beschädigen. Klebrige Speisen bleiben zudem an den Drähten haften und sind daher schwieriger zu reinigen und bieten Karies einen Nährboden.

 

Egal, ob mit oder ohne feste Zahnspange, zur Zahnpflege gehören immer regelmäßige Kontrolltermine. So stellen Sie sicher, dass Entzündungen, aber auch Karies frühzeitig erkannt und behandelt werden. Nach Abschluss der Behandlung der Kieferfehlstellung mit einer festen Zahnspange können Sie sich dann an Ihren gesunden Zähnen erfreuen.

Aufnahme einer Zahnspange